Dämmung vom Keller bis zum Dach – Energie und Geld sparen mit kostenlosem Online-Themenabend

Münster, 04. August 2022 Wer die Gebäudedämmung vernachlässigt, riskiert neben einem hohen Energieverbrauch auch weitere Kosten durch Schimmelbefall und einen Wertverlust der Immobilie. In der zweiten Online-Veranstaltung der Reihe „Keine Hemmung beim Thema Dämmung“ informiert die Stabstelle Klimaschutz der Stadt Münster über Möglichkeiten, Gebäude effizient zu isolieren, dadurch Bares zu sparen und bei Investitionen zusätzlich von finanzieller Förderung zu profitieren.

Interessierte Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer erhalten am 11. August ab 18 Uhr u.a. Antworten auf die Fragen: Wie kann ich mein Gebäude optimal dämmen? Was muss ich beim Austausch von Fenstern oder der Hauseingangstür beachten? Welche Dämmstoffe gibt es und wie werden sie eingesetzt? Wie kann ich Maßnahmen zur Dämmung effektiv planen und umsetzen? Welche Maßnahmen lohnen sich für meine Immobilie und Fördermöglichkeiten gibt es? Energieberater Thomas Weber von der Verbraucherzentrale NRW gibt hilfreiche Tipps, wertvolle Energie und bares Geld zu sparen. Im Anschluss geht er auf Fördermöglichkeiten ein.In der Abschlussrunde ist ausreichend Zeit für offene Fragen der Teilnehmenden gegeben.

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung zum Themenabend erforderlich. Im Auftrag der Stadt Münster nehmen Mitarbeitende der Innovation City Management GmbH diese unter 0800 / 4 62 36 00 oder per E-Mail an veranstaltung-ms@icm.de entgegen. Die entsprechenden Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung werden den Teilnehmenden am Vortag der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Die maximal zweistündigen Veranstaltungen beginnt um 18 Uhr und finden über das Videokonferenzsystem „Zoom“ statt. Weitere Informationen zum Thema „Energetisch Sanieren“ gibt es auf der Website der Stabsstelle Klima unter www.klima.muenster.de.