Grüne Energie vom eigenen Balkon: Themenabend am 25. Mai erklärt, wie es geht

Waltrop, 18. Mai 2022 Selbst Strom erzeugen, obwohl man zur Miete wohnt oder das Dach für Photovoltaik-Module nicht geeignet ist? Kleine „Balkonkraftwerke“ – Solaranlagen im Miniformat, die an der Balkonbrüstung, auf der Terrasse, der Gartenlaube oder an der Hausfassade installiert werden können, machen es möglich. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gilt, darum geht es am 25. Mai 2022. Der Infoabend „Strom erzeugen auf dem Balkon“ wird im Rahmen der kostenlosen Veranstaltungsreihe „Solaroffensive“ vom InnovationCity-Sanierungsmanagement Hirschkamp / Alte Kolonie in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Einlass ist um 17:45 Uhr. 

Antworten, Tipps und Hinweise rund um die Stecker-Anlagen gibt Markus Wohlgemuth, Energieberater und Architekt der Innovation City Management GmbH (ICM). Sanierungsmanager Philipp Pospieszny informiert bei dieser Veranstaltung über entsprechende Fördermöglichkeiten. Neben einem fachlichen Input wird es genügend Zeit geben, eigene Fragen zu stellen.  

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Diese nimmt das Sanierungsmanagement unter 0157 85122126 oder via E-Mail an info@innovationcity-waltrop.de entgegen. 

Die Veranstaltung der Solaroffensive im Überblick: 

Mittwoch, 25. Mai 2022 – „Grüne Energie vom eigenen Balkon“
Von 18 Uhr bis ca. 20 Uhr (Einlass um 17:45 Uhr) 

WO: in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums,
        Theodor-Heuss-Straße 1, 45731 Waltrop  

Aktuelle Termine und Informationen zur InnovationCity Waltrop – Hirschkamp / Alte Kolonie sind auf www.innovationcity-waltrop.de abrufbar.