Sanierungsoffensive im Schepersfeld: Energetisch sanieren und finanzieren – Das Energiequartier Schepersfeld informiert

Wesel, 12. August 2022 Wer Geld sparen und zukünftig unabhängiger von steigenden Energiekosten sein möchte, kommt um Maßnahmen zur energetischen Sanierung und Effizienzsteigerung nicht herum. Das Energiequartier informiert daher im Rahmen der „Sanierungsoffensive im Schepersfeld“ zu verschiedenen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz der Wohngebäude. Die Veranstaltungsreihe startet mit dem Online-Vortrag „Energetisch Sanieren und Finanzieren“, zu dem das Sanierungsmanagement des Energiequartiers Schepersfeld am Dienstag, 23. August 2022 ab 18:00 Uhr alle Interessierten herzlich einlädt.

Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale, wird in dieser Veranstaltung unter anderem auf folgende Fragen eingehen: Wie geht man bei der Sanierung der Gebäudehülle am besten vor? Welche Maßnahmen rentieren sich besonders? Was hat es mit dem individuellen Sanierungsfahrplan auf sich?

Ulrich Kemmerling, Klimaschutzmanager der Stadt Wesel, stellt die neu in Kraft getretene Förderrichtlinie „Klimaschutz in Wesel“ vor. Nach Informationen über die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Hilfestellungen zur Beantragung bietet eine Schlussrunde zusätzlichen Raum für weitere Fragen.

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung beim Sanierungsmanagement erforderlich unter 0281 / 2032778 oder per E-Mail an info@energiequartier-schepersfeld.de. Die Zugangsdaten werden den Teilnehmenden am Tag der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Die Veranstaltungsdaten im Überblick:

Online-Themenabend: Energetisch sanieren und finanzieren

Wann? Dienstag, 23. August 2022, 18:00 Uhr

Wo? Zoom-Onlineübertragung

Informationen zum Projekt unter www.energiequartier-schepersfeld.de

Folgetermine unserer Reihe schon jetzt vormerken:

  • Online-Themenabend: Clever Heizen & Geld sparen (27.09. um 18:00 Uhr)
  • Online-Themenabend: Moderne Heiztechnik (11.10. um 18:00 Uhr)
  • Online-Themenabend: Wärmepumpe (08.11. um 18:00 Uhr)