Kommunikationsstrategie Mintarder Weg

Die VONOVIA plant auf derzeit ungenutzten Flächen in Düsseldorf Lichtenbroich umfassende Nachverdichtungen. Hierdurch entstehen über 200 neue Wohneinheiten in einer vorhandenen Bestandsstruktur, bestehend aus ca. 430 Wohneinheiten. Aufgrund des daraus ersichtlich hohen baulichen Eingriffs wird die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Quartiersentwicklung deutlich. Daher hat der Auftraggeber die Planungen zum Anlass genommen weitere Themenfelder aus den Bereichen Wohnumfeld, Städtebau, Freiraum, Mobilität, Image und Mieterkommunikation in den avisierten Umbauprozess miteinzuschließen.

Mieterbefragung Mintarder Weg

Mit individuellen, quartiersbezogenen Befragungen der Mieterschaft wird erhoben, wie die subjektive Wahrnehmung in Bereichen von Wohnung, Gebäude und Quartier der jeweiligen Mieter ist und welche Handlungserfordernisse in Zukunft bestehen. Mieterbefragungen finden vorrangig offline, d. h. auf Papier, statt, um insbesondere auch älteren Bewohnern eine Teilnahme zu ermöglichen.