Referenz

Münster

Konzeption und Durchführung einer telefonischen Erstberatung zur grundstücksbezogenen Überflutungsgefährdung bei Starkregen

Auftraggeber
Stadt Münster
Laufzeit
März 2023 bis März 2024
Leistungen
  • Projektmanagement,
  • telefonische Beratung
Auftragsvolumen
100.000 bis 150.000 €

Projektziel

Mit der Erstellung der Starkregengefahrenkarten und dem Angebot einer kostenfreien telefonischen Beratung soll die Stadtbevölkerung für das Thema sensibilisiert und über gefährdete Bereiche und entsprechende Möglichkeiten zur Sicherung der Immobilien informiert werden.

Projektgegenstand

Die Auswirkungen des Klimawandels sind längst auch lokal spürbar. Neben Hitzesommern und Hochwässern sind dies vor allem auch lokale Starkregenereignisse. Dies betrifft nicht nur die öffentlichen Bereiche, sondern auch in Privateigentum liegende Grundstücke.

Um privaten Eigentümer:innen bei möglichen Maßnahmen zu unterstützen und besonders gefährdete Bereiche und Grundstücke aufzudecken, hats das Amt für Mobilität und Tiefbau „Fachbereich Grundstücksentwässerung“ der Stadt Münster eine Starkregengefahrenkarte erstellt. Um die Veröffentlichung bekannt zu machen, plant die Stadt alle Eigentümer:innen des Stadtgebiets postalisch über die Veröffentlichung zu informieren. Zudem wird in dem Anschreiben der Stadt die Möglichkeit eines persönlichen telefonischen Beratungsgesprächs unterbreitet

Die Beratung führt ICM im Auftrag der Stadt Münster mit fachlich geschultem Personal durch. Insgesamt ist ein Volumen von über 2.000 Beratungen in zwölf Monaten durchzuführen. Weitere Aufgaben im Zuge des Projekts ist die inhaltliche Vorbereitung des Beratungsangebotes, Erstellung eines Onepagers zu Zwecken der Qualitätssicherung, eine regelmäßige Abstimmung mit dem Auftraggeber und Projektpartnern, sowie die Auswertung der durchgeführten Beratungen.

Ähnliche Referenzen

Meerbusch

Entwicklung einer integrierten kommunalen Hitzeaktionsplanung

Auftraggeber:
Stadt Meerbusch
Themen:
Akteursbeteiligung, Hitzeentwicklung, Klimafolgenanpassung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
mehr erfahren