Referenz

Bremen

Voruntersuchung zur Projektentwicklung Ramdohrstraße

Auftraggeber
Beamten-Baugesellschaft Bremen GmbH
Laufzeit
September 2019 bis Dezember 2019
Leistungen
  • Projektmanagement,
  • Strategieberatung,
  • Akteursbeteiligung
Auftragsvolumen
bis 50.000 €

Projektziel

Als Ziel kann definiert werden, dass die Qualität des Wohnumfeldes gesteigert werden soll. Zum einen sollen Maßnahmen im Quartier dazu dienen, sich öffentlichkeitswirksam zu platzieren. Ebenso sind die Maßnahmen wichtig, um sich mit einer möglichst großen Verhandlungsmasse gegenüber der Stadt zu positionieren und eine Mieterakzeptanz zu erreichen.

Projektgegenstand

Die Wohnbestände der VONOVIA umfassen in diesem Quartier acht Objekte mit insgesamt 195 Wohneinheiten. Sämtliche Objekte liegen an der Ramdohrstraße und wurden im Jahr 1955 erbaut. Bis auf kleinere Instandhaltungsmaßnahmen sind die Objekte weitestgehend im ursprünglichen Zustand. Die VONOVIA plant eine umfassende Ergänzungsbebauung in Form von Aufstockungen sowie Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an den Objekten.

Ansprechpartner:in

Yvonne Johannsen

Yvonne Johannsen

Managerin

Quartiersentwicklung

Telefon: 02041 / 7230650
E-Mail: yvonne.johannsen@icm.de

Ähnliche Referenzen

Meerbusch

Strategieberatung Bestandsentwicklung RheinEck

Auftraggeber:
GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Themen:
Akteursbeteiligung, SWOT-Analyse, Nachverdichtung im Gebäudebestand, Quartierskoordinator
mehr erfahren

Düsseldorf

Quartiersentwicklung Mintarder Weg

Auftraggeber:
Vonovia Immobilienservice GmbH
Themen:
Quartiersentwicklung
mehr erfahren

Meerbusch

Entwicklung einer ganzheitlichen Quartiersstrategie RheinEck

Auftraggeber:
GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
mehr erfahren