Referenz

Meerbusch

Strategieberatung Bestandsentwicklung RheinEck

Auftraggeber
GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Laufzeit
März 2019 bis April 2020
Leistungen
  • Projektentwicklung,
  • Projektmanagement,
  • Akteursbeteiligung,
  • Strategieberatung,
  • Vermittler
Auftragsvolumen
50.000 bis 100.000 €

Projektziel

Initiierung und Durchführung eines Projektes zur Weiterentwicklung der Bestände im Fokus einer ganzheitlichen Quartiersentwicklung in Meerbusch.

Projektgegenstand

Die GWH Wohnungsbaugesellschaft plant zeitnah Nachverdichtungsmaßnahmen in Form von Neubauten und eine Fortsetzung der bereits angestoßenen Wohnumfeldmaßnahmen in einem Quartier in Meerbusch. Ferner besteht das Ziel einer größeren sozialen Durchmischung im Quartier, welche durch unterschiedliche Wohnformen und Wohnangebote erreicht werden soll. Die beschriebenen Maßnahmen gehen mit dem Wunsch nach einem besseren Quartiersimage einher.

Ansprechpartner:in

Yvonne Johannsen

Yvonne Johannsen

Managerin

Quartiersentwicklung

Telefon: 02041 / 7230650
E-Mail: yvonne.johannsen@icm.de

Ähnliche Referenzen

Nordrhein-Westfalen

Prima. Klima. Wohnen.

Auftraggeber:
Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung NRW, Referat 514
Themen:
Interkommunal, Veranstaltungsmanagement
mehr erfahren

Berlin

Servicestelle energetische Quartiersentwicklung Berlin

Auftraggeber:
Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz Berlin
Themen:
Beratung, Quartiersentwicklung, Quartiersidentifikation, Antragstellung, Netzwerkveranstaltungen
mehr erfahren

Nordrhein-Westfalen

QuartiersCheck.NRW – Beratungsangebot für Kommunen

Auftraggeber:
NRW.Bank
mehr erfahren