Referenz

Arnsberg

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für das Schlossbergquartier

Auftraggeber
Stadt Arnsberg
Laufzeit
September 2017 bis August 2018
Leistungen
  • Projektmanagement,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Akteursbeteiligung,
  • Strategieberatung (Sanierungsmanagement)
Auftragsvolumen
50.000 bis 100.000 €

Projektziel

Das Ziel ist die Erstellung eines Konzeptes zur Energetischen Stadtsanierung im Rahmen des KfW-Förderprogramms „Energetische Stadtsanierung“ für das Schlossbergquartier in Arnsberg.

Projektgegenstand

Die Stadt Arnsberg möchte für das Schlossbergquartier Alt Arnsberg ein Konzept zur Energetischen Stadtsanierung im Rahmen des KfW-Förderprogramms „Energetische Stadtsanierung“ erarbeiten lassen. Neben der energetischen Aufwertung des Gebäudebestands sind insbesondere die Themen Denkmalschutz, Barrierefreiheit und Quartiersmobilität wichtiger Bestandteil der Konzepterarbeitung. Im Rahmen des Konzepts werden Potenziale und Handlungsempfehlungen für die Weiterentwicklung und Stärkung des Quartiers hin zu einem lebenswerten, attraktiven Wohnquartier erarbeitet. Darüber hinaus soll das Konzept Strategie und Fahrplan für die Umsetzungsphase im Rahmen eines Sanierungsmanagements darstellen und möglichst übertragbare Ansätze für andere Arnsberger Stadtteile entwickeln.

Ansprechpartner:in

Yvonne Johannsen

Yvonne Johannsen

Managerin

Quartiersentwicklung

Telefon: 02041 / 7230650
E-Mail: yvonne.johannsen@icm.de

Ähnliche Referenzen

Osnabrück

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für Schinkel

Auftraggeber:
Stadt Osnabrück
Themen:
KfW 432, Integriertes energetisches Quartierskonzept
mehr erfahren

Recklinghausen

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für Hillerheide

Auftraggeber:
Stadt Recklinghausen
Themen:
KfW 432, Integriertes energetisches Quartierskonzept
mehr erfahren

Gladbeck

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für Stadtmitte

Auftraggeber:
Stadt Gladbeck
Themen:
KfW 432, Integriertes energetisches Quartierskonzept
mehr erfahren