Referenz

Eschweiler

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für Eschweiler – Zentrum

Auftraggeber
Stadt Eschweiler
Laufzeit
September 2020 bis August 2021
Leistungen
  • Projektmanagement,
  • Akteursbeteiligung,
  • Bürgeraktivierungen,
  • Öffentlichkeitsarbeit
Auftragsvolumen
100.000 bis 150.000 €

Projektziel

Das Hauptziel des energetischen Quartierskonzeptes besteht darin, einen energieeffizienten und klimagerechten Stadtumbau auf Quartiersebene bei gleichzeitiger Sicherung des Wirtschaftsstandortes zu realisieren. Darüber hinaus sollen die erarbeiteten Gebäudesteckbriefe im Rahmen eines ebenfalls zu beantragenden Sanierungsmanagements als Grundlage für die Umsetzungsphase dienen.

Projektgegenstand

Das Quartier „Eschweiler Zentrum“ ist im zentralen Bereich des Stadtgebietes lokalisiert und umfasst das urbane Stadtzentrum sowie die nordwestliche und nördliche Innenstadt. Auf einer Fläche von ca. 200 ha leben rund 11.000 Einwohner.

Ansprechpartner:in

Martina Schillings

Martina Schillings

Managerin

Quartiersentwicklung

Telefon: 02041 / 7230650
E-Mail: martina.schillings@icm.de

Ähnliche Referenzen

Recklinghausen

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für Hillerheide

Auftraggeber:
Stadt Recklinghausen
Themen:
KfW 432, Integriertes energetisches Quartierskonzept
mehr erfahren

Herten

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für Langenbochum / Paschenberg

Auftraggeber:
Stadt Herten
Themen:
KfW 432, Integriertes energetisches Quartierskonzept
mehr erfahren

Oberhausen

Integriertes energetisches Quartierskonzept nach KfW 432 für Osterfeld-Mitte / Vondern

Auftraggeber:
Stadt Oberhausen
Themen:
KfW 432, Integriertes energetisches Quartierskonzept
mehr erfahren