Referenz

Recklinghausen

KfW Sanierungsmanagement Hillerheide

Auftraggeber
Stadt Recklinghausen
Laufzeit
Mai 2020 bis April 2023
Leistungen
  • Projektmanagement,
  • Aktivierung,
  • Abwicklung FRL,
  • Fördermittelberatung
Auftragsvolumen
150.000 bis 200.000 €

Projektziel

Ziel des Projekts ist es, durch energetische Modernisierung von Bestandsgebäuden einen Beitrag zum Klimaschutz sowie zur Erhöhung der Lebensqualität im Quartier Recklinghausen-Hillerheide zu leisten.

Projektgegenstand

Das Quartier Hillerheide liegt im südlichen Stadtgebiet Recklinghausens. In dem 480 ha großen Quartier leben rund 7.000 Einwohner. Reihenhaussiedlungen und Geschosswohnungsbau der Nachkriegszeit sowie vereinzelten Einfamilienhaussiedlungen kennzeichnen die Struktur des Quartiers. Der Gebäudebestand ist wenig bis gar nicht modernisiert. Die Revitalisierung des Stadtteiles erfolgt seit 2014 im Rahmen der Umsetzung des ISEK Hillerheide. Die energetische Sanierung des Gebäudebestandes bildet eine der Säulen des Stadtentwicklungsprozesses. Die ICM hat im Juni 2020 die Arbeit des Sanierungsmanagements aufgenommen. Der zentral gelegene Stadtteiltreff ist Anlaufstelle für alle Ratsuchenden im Quartier. Interessierte Bürger können sich dort in einer Erstberatung über Modernisierungsmöglichkeiten an Ihrer Immobilie sowie über die speziellen Fördermöglichkeiten im Rahmen einer kommunalen Förderrichtlinie beraten lassen. Das Ziel der Erhöhung der Sanierungsquote im Bestand soll erreicht werden durch eine gezielte Ansprache der Eigentümer (Themenabende, Haus-zu-Haus-Beratungen etc.) sowie durch eine Energieberatung vor Ort durch die Verbraucherzentrale NRW. Sanierungswillige Ratsuchende werden vom Sanierungsmanagement bei der Antragsstellung über die kommunale Förderrichtlinie eng begleitet. Zusätzlich nimmt das Sanierungsmanagement vielfältige Aufgaben im Bereich des Projektmanagements wahr. Die ICM-Marketingabteilung begleitet den Gesamtprozess durch umfangreiche crossmediale Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit.

Ansprechpartner:in

Martina Schillings

Martina Schillings

Managerin

Quartiersentwicklung

Telefon: 02041 / 7230650
E-Mail: martina.schillings@icm.de

Ähnliche Referenzen

Herne

KfW Sanierungsmanagement Herne-Mitte

Auftraggeber:
Stadt Herne, Stadtwerke Herne
Themen:
KfW 432, Sanierungsmanagement, Innovation City
mehr erfahren

Gelsenkirchen

KfW Sanierungsmanagement Rotthausen

Auftraggeber:
Stadt Gelsenkirchen
Themen:
KfW 432, Sanierungsmanagement
mehr erfahren

Osnabrück

KfW Sanierungsmanagement Schinkel

Auftraggeber:
Stadt Osnabrück
Themen:
KfW 432, Sanierungsmanagement
mehr erfahren